Die Bedeutung von Schlaf – 10 gesundheitliche Vorteile von Schlaf + Schlaftipps

Die Bedeutung von Schlaf - 10 gesundheitliche Vorteile von Schlaf + Schlaftipps

In diesem Artikel werde ich über die Wichtigkeit des Schlafens und die 10 wissenschaftlichen gesundheitlichen Vorteile des Schlafes sprechen.

Ich werde auch einige bewährte Schlaftipps beenden, die sicherstellen, dass Du eine volle Nachtruhe hast und sicherstellen, dass Du die richtige Menge erhältst.

Wir stellen uns also alle darauf ein, auf der Überholspur zu leben, und Schlaf ist oft einer der ersten Kompromisse, die wir eingehen.

Egal, ob Du eine frischgewordene Mutter, ein College-Student oder ein kämpfender Unternehmer bist: Du hattest wahrscheinlich viele späte Nächte oder frühe Morgenstunden, um Deine endlosen Aufgabenlisten zu bewältigen.

Wir bekommen es und wir waren dort. Es ist in Ordnung, ein wenig Schlaf zu opfern, um ein Projekt zu realisieren.

Was nicht in Ordnung ist, macht dies zu einer regelmäßigen, langfristigen Gewohnheit.

Dein Körper braucht jede Nacht eine bestimmte Menge Schlaf, um richtig zu funktionieren, und der sich über viele Jahre ergebende Effekt, wenn Du diese Zeit opferst, kann sich nachteilig auf Deine Gesundheit auswirken.

Schlaf hat Auswirkungen auf jede Körperfunktion, einschließlich Hautgesundheit, Stress und Gewicht!

Die Bedeutung des Schlafes

Sprechen wir also über die gesundheitlichen Vorteile des Schlafes. Warum ist es wichtig, dass Du jede Nacht die richtige Menge bekommst?

1. Nicht genügend Schlaf ist mit der Gewichtszunahme verbunden.

Wusstest Du, dass Schlafmangel einer der größten Risikofaktoren für Fettleibigkeit ist ?

In einer kurzen Studie zur Schlafdauer stellten die Forscher fest, dass Erwachsene, die nicht genügend Schlaf bekommen, 55% häufiger fettleibig waren. Schlimmer als das war, dass Kinder 89% häufiger fettleibig waren, wenn sie nicht genug Schlaf bekommen.

Der Mangel an Schlaf hängt also mit der Fettansammlung zusammen. Es scheint eine Reihe von Faktoren zu geben, von denen viele unten aufgeführt sind.

2. Die richtige Menge Schlaf zu bekommen verbessert Deine Hormone.

Cortisol, Dein Stresshormon, wird mit der richtigen Menge Schlaf gesenkt. Erhöhte Spiegel dieses Hormons im Laufe der Zeit sind mit schlechter Hautqualität, Fettleibigkeit und einer langen Liste anderer Probleme verbunden.

Besserer Schlaf verbessert auch die Insulinsensitivität und erhöht den Testosteronspiegel, wodurch Du mehr natürliche Energie erhältst.

3. Guter Schlaf verbessert Dein Immunsystem.

Ein weiterer gesundheitlicher Vorteil des Schlafes hilft Dir dabei, sich gegen die Krankheit zu wehren.

In einer kürzlich durchgeführten Studie fanden sie heraus, dass Personen, die weniger als 7 Stunden pro Nacht schlafen, eine dreimal so hohe Erkältungswahrscheinlichkeit haben als Personen, die 8 oder mehr Stunden schlafen.

Um mehr gesunde Tipps und Tricks zu erhalten, abonniere einfach weiter unten, den Newsletter. Ich freue mich über jeden Abonnenten, der meine Seite zum Wachstum verhilft.

4. Schlaf hilft, die Lernfähigkeit zu verbessern.

In einer Schweizer Universitätsstudie wurden zwei Gruppen in eine neue Sprache eingeführt, eine direkt vor dem Schlafengehen und eine während des Tages.

Die Gruppe, die unmittelbar nach dem Erlernen neuen Materials geschlafen hatte, lernte die Sprache schneller als die, die tagsüber lernte.

Studieren vor dem Schlafengehen scheint also eine gute Idee zu sein!

5. Schlaf senkt das Risiko einer Depression.

In einer Studie mit Zwillingen fanden Forscher heraus, dass kürzere Schlafphasen das genetische Risiko für die Entwicklung einer Depression erhöhten.

In der Tat wurde geschätzt, dass 90% der Patienten mit Depressionen auch an einer Form von Schlafapnoe leiden.

6. Menschen, die auf natürliche Weise mehr Schlaf bekommen, essen weniger.

Wenn Du nicht genug Schlaf bekommst, verursachen die Schwankungen der Hormone ein stärkeres Verlangen und eine schwächere Appetitkontrolle.

Wenn Du also jemand bist, der versucht, Gewicht zu verlieren, sich aber den späten Nachtsnack nicht entziehen kann, ist es wahrscheinlich etwas, wenn Du mehr Schlaf bekommst.

Dies könnte Dich ebenfalls interessieren »  10 Tipps zum Kauf von Trainings-Geräten

7. Der Schlaf hilft uns dabei, uns mit anderen einzufühlen.

Ein weiterer merkwürdiger gesundheitlicher Vorteil des Schlafes ist das bessere Verständnis sozialer Hinweise.

Eine Studie fand heraus, dass diejenigen, die an Schlafmangel leiden, die Fähigkeit verlieren, Ausdruck von Ärger und Glück in den Gesichtern anderer richtig zu erkennen.

8. Schlaf verbessert die sportliche Leistung.

In einer Studie über Basketballspieler verbesserte eine bessere Nachtruhe die Reaktionszeiten, die Geschwindigkeit und die Genauigkeit der Spieler.

In einer anderen Studie mit über 2800 Frauen waren Schlafmangel aufgrund von Schlafmangel schwieriger und die Durchführung koordinationsbedürftiger Aufgaben erschwert.

Nachdem wir die gesundheitlichen Vorteile des Schlafes besprochen haben, wollen wir darüber sprechen, wie man eine bessere Nachtruhe bekommt.

5 Tipps für einen besseren Schlaf

Verdunkel den Raum mit Verdunkelungsvorhängen und Klebeband.

Melatonin, auch als Schlafhormon bekannt, wird erhöht, wenn die Sonne untergeht, um unserem Körper anzuzeigen, dass es Zeit ist, sich auszuruhen.

Das Problem ist, dass Straßenlaternen, Steckdosen und alle möglichen anderen unnatürlichen Lichter dieses Hormon durcheinander bringen und den Eindruck erwecken, es sei noch tagsüber.

Mache einen kompletten Blackout in Deinem Zimmer, und Du wirst einen großen Unterschied in Bezug auf die Schlafqualität und die Fähigkeit zum Einschlafen feststellen. Verdunklungsvorhänge sind der beste Weg, um dies zu erreichen.

Auch Bildschirm- und Telefonbildschirme verwechseln Melatonin. Es gibt Nachtmodi für diese Geräte, aber es ist immer am besten, sie nicht 1 Stunde vor dem Schlafengehen zu benutzen.

Eine Routine haben

Menschen sind gewohnheitsmäßige Kreaturen und die Schaffung einer systematischen Routine verbessert den Schlaf.

Etwas so einfaches wie das Zähneputzen, das Lesen eines Buches für 15 Minuten und sofort ins Bett zu gehen, ist eine Gewohnheit, auf die Du bauen kannst, um Deinen Schlaf nachts fast automatisch zu gestalten.

Verwende Dein Bett nur zum Schlafen und gelegentlichen … körperlichen Aktivitäten.

Das gehört zur Gewohnheit, aber in dem Moment, in dem Du dich auf’s Bett legst, möchtest Du, dass der Körper erkennt, dass es Zeit ist, einzuschlafen.

Gewöhne dich daran, Dein Bett nur zum Schlafen und für Sex zu verwenden, und versuche nicht, an Deinem Bett zu arbeiten oder Zeit damit zu verbringen, wenn Du dich nicht ausruhst.

Verwende ein Kissen zwischen oder unter Deinen Beinen.

Dies hilft, die Ausrichtung Deines Rückens aufrechtzuerhalten und Deine Haltung im Laufe der Zeit zu verbessern. Es wird auch denen helfen, die unter Rückenschmerzen leiden.

Es gibt keine perfekte Art zu schlafen, aber auf dem Rücken ist es wahrscheinlich am besten, da es die Ausrichtung von Hals und Wirbelsäule unterstützt.

Mehr Nickerchen.

Ein kurzes Nickerchen von 20 bis 30 Minuten senkt den Cortisolspiegel und ist sehr gesund für den Körper. Bringe also ein wenig Deiner Kindheit zurück und mache ein schnelles Nickerchen, wenn Du dich müde fühlst.

Unser letzter Punkt ist, dass die richtige Zeit für optimale Schlafleistungen 7 bis 9 Stunden pro Nacht beträgt. Nicht weniger als 7 und nicht mehr als 9 ist die perfekte Menge!

Natürlich ist der richtige Schlaf nicht das Einzigste, was Du für einen schnellen und effektiven Gewichtsverlust brauchst.

Lassen Sie mich unten einen Kommentar, wenn Ihnen dieser Artikel zur Wichtigkeit des Schlafs gefallen hat oder Sie Fragen haben!